Fallback Image
Gut zu wissen ...

Bom Jardim - Cachoeira da Serra Azul - Lagoa das Araras ...

Schnorcheln in glasklaren Flüssen


Die kleine Gemeinde Bom Jardim liegt etwa 145 km nordwestlich von Cuiabá und hat 685 Einwohner. Bom Jardim liegt inmitten einer felsig-bewaldeten Hochebene. Die Distrikthauptstadt Nobres (40 km von Bom Jardim entfernt) wurde 1719 von Goldsuchern gegründet. In der Nähe gibt es auch ein Reservat der Santana-Indianer (indigen lebendes Volk), die allerdings keinen Besuch von Weissen dulden und ungestört leben wollen.

Rio Salobra
Die Umgebung von Bom Jardim zeichnet sich durch Gebirgszüge, Wälder, felsige Höhlen, Wasserfälle und Grotten (Lagoa Azul) aus. In den Grotten entdeckt man teilweise noch alte indianische Felsmalereien. Ein ideales Gebiet zum Wandern und Schnorcheln. Die Grotte ist jedoch zur Zeit von der Umweltbehörde geschlossen, Touristen haben leider keinen Zutritt.

Die Grotten und Lagunen in der Nähe von Bom Jardim erinnern ganz stark an Bonito, Mato Grosso do Sul, nur ist Bom Jardim leider nicht so bekannt wie Bonito und dementsprechend kaum vom Tourismus erschlossen. Wollen Sie den schönsten Wasserfall von Mato Grosso besuchen, den "Cachoeiro da Serra Azul" sollten Sie zwei Nächte in Bom Jardim einplanen.

Cachoeira da Serra Azul
Der Weg zum Wasserfall ist etwas beschwerlich und setzt eine gute körperliche Kondition voraus. Von der Pousada Reino Encantado aus fahren Sie 32 km bis zur Fazenda Serra Azul, wo sich auch eine Auffangstation für Gelbbrustaras, rote Aras, Kapuzineraffen und andere Vogelarten befindet. Die Tiere (aus illegaler Gefangenschaft oder erkrankt) werden hier aufgepäppelt, katalogisiert und registriert. Im Anschluß werden diese Tiere wieder ausgewildert. Aber auch in freier Natur werden Sie in dieser erlebnisreichen Landschaft sehr viele Papageien-, Vogelarten und Kapuzineraffen beobachten können.

Auf Wunsch erhalten Sie hier eine Schwimmweste sowie Schnorchelausrüstung. Sie fahren 2 km bis zum Eingang des Naturparks, um zum Wasserfall und der blauen Lagune zu gelangen. Sie wandern etwa 1 km durch eine unberührte Naturlandschaft (Galeriewald) und besteigen etwa 480 Steinstufen steil bergauf, auf dem Rückweg auch wieder steil bergab. 

 

Der Weg ist das Ziel und Sie werden diese körperliche Anstrengung nicht bereuen, denn Sie werden mit einer atemberaubenden Landschaft und Aussicht belohnt, schnorcheln/schwimmen in der blauen Lagune zusammen mit zahlreichen verschiedenen Fischen.

Wir sind stets an einem sanften, ökologischen Tourismus interessiert, um die Natur zu erhalten. In Bonito (südliches Pantanal, Nähe Campo Grande) wurde bereits durch die Massen der Touristen die Grotta Azul und ihre Umgebung weitestgehend unwiderruflich geschädigt. Der Besuch von Bom Jardim lohnt sich in jedem Fall und ist ein krasser Gegensatz zum völlig überlaufenen, vom Massentourismus geprägtem Bonito im südlichen Pantanal. Die Gegend um Bom Jardim ist vom Tourismus noch nicht erschlossen und wartet darauf wach geküsst zu werden. Die Behörden legen hier grossen Wert auf einen sanften Tourismus, um die Naturschönheiten zu bewahren und nicht durch Massentourismus und skurpellose finanzielle Interessen auszubeuten.


Lagoa das Araras
Ein weiterer Höhepunkt in Bom Jardim ist die Lagoa das Araras, wo Sie in den späten Nachittagsstunden bzw. frühen Morgenstunden (ab 16:45 Uhr bzw. 05:30 Uhr) Hunderte von Gelbbrust-Aras, Hyazinth-Aras, Sittiche und andere Papageienarten antreffen, die genau an dieser Stelle übernachten und täglich wieder zurückkehren. Ein einmaliges Naturschauspiel, das Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten.

Hinweis
Bei Buchung von einer Nacht in der Pousada Reino Encantado (Bom Jardim) besuchen Sie die Lagoa das Araras und schnorcheln im nahe gelegenen Fluss Salobro ("Rio Salobro"), der bequem zu Fuß von der Lodge aus zu erreichen ist.

Bei Buchung von zwei Nächten in der Pousada Reino Encantado (Bom Jardim) besuchen Sie zusätzlich den wunderschönen Wasserfall mit der blauen Lagune ("Cachoeira da Serra Azul"), der Sie ebenfalls zum Schnorcheln und/oder Schwimmen einlädt.